Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo der SHA

GEMEINSAM LERNEN MIT KOPF, HERZ UND HAND

   

Inhalte

Frühförderung

Die Frühförderung kümmert sich im Zeitraum zwischen Geburt und Schuleintritt um

  • Kinder mit einer allgemeinen Entwicklungsverzögerung
  • Kinder, die hinsichtlich einer bestimmten Fähigkeit auf unterstützende Förderung angewiesen sind
  • Kinder, deren Verhalten in irgendeiner Weise auffällig ist oder
  • Kinder, bei denen eine geistige Behinderung vorliegt.

Den Kindern soll eine optimale Entfaltung ihrer Persönlichkeit sowie ihrer Fähigkeiten ermöglicht werden.

Die Förderung wird von Sonderschullehrern und Fachlehrern übernommen, die nach Erhebung des allgemeinen Entwicklungsstandes und der Fähigkeiten einen individuellen Förderplan für jedes Kind erstellen und aufgrund dessen mit dem Kind arbeiten. Weiterer Bestandteil ist das Gespräch mit den Eltern sowie bei Bedarf Beratung in Erziehungsfragen.

Die Frühförderung findet in der Regel entweder im Elternhaus oder im Kindergarten statt. Sie kann ausschließlich mit dem Einverständnis der Eltern erfolgen.

Ansprechpartnerin:

Hildegard Saur
07950 489
07950 925355